Tag der Fremdsprachen 2019

Am Dienstag, den 28. Mai 2018, fand unser traditioneller Fremdsprachentag für alle Siebtklässler statt. Nun, am Ende ihres ersten Schuljahres am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, hatten jene die Gelegenheit, ihre englischen und französischen Sprachkenntnisse zu testen und in die beiden Sprachen Latein und Russisch, die im Wahlpflichtunterricht der Klasse 8 und 9 erlernt werden können, schon einmal vorab hineinzuschnuppern. Wie auch in den vergangenen Jahren betreuten Schüler des zehnten und elften Jahrgangs die verschiedenen Quizstationen, an denen eine bestimmte Anzahl an Punkten erreicht werden konnte. Den Höhepunkt bildete dabei unsere in der Sporthalle simulierte schooltown – hier improvisierten die Siebtklässler englischsprachige Dialoge in Einrichtungen, die man typischerweise in einer Stadt findet, wie z.B. einem Supermarkt, einem Kino oder einer Polizeistation. Für körperliche Bewegung sorgte eine Line-Dance-Gruppe, allesamt Schülerinnen der Klasse 10.2, die ihre kleinen Schützlinge professionell zum Einstudieren einer Choreografie animierten.

Am Ende des Tages versammelten sich alle Teilnehmer in der Aula, um die Gewinner des diesjährigen Fremdsprachentages zu küren. Der erste Platz ging dabei an Marlene aus der 7.2, den zweiten Platz erreichte Miriam aus der 7.1 und den 3. Platz konnte Sophie aus der 7.1 für sich deklarieren. Herzlichen Glückwunsch! Alle drei erhielten Büchergutscheine.

Zum wiederholten Male nahmen auch Grundschüler der Wendenschlossschule, der Schule am Berg sowie der Hauptmann-von-Köpenick-Schule teil, die während des Tages großen Spaß hatten. Natürlich wurde auch unter ihnen eine Gesamtsiegerin ermittelt, die einen Gutschein erhielt. Gratulation!

I.Trautmann-Socke

Brücken zwischen uns – Ein Fotoprojekt in Sankt Petersburg

Im Mai 2018 machte sich eine Schüler*innengruppe aus unserer Schule auf den Weg nach Petersburg. Dort wurden sie von ihren  russischen Gastschüler*innen warmherzig in Empfang genommen.

Im Rahmen des Projekts „Brücken zwischen uns“ haben die deutschen und russischen Schüler*innen in Petersburg Fotoreihen zu den Brücken der Stadt entwickelt. „Brücken zwischen uns – Ein Fotoprojekt in Sankt Petersburg“ weiterlesen

Russisch an der AvH

In unserer Schule kann seit dem Schuljahr 2008/09 Russisch als dritte oder vierte Fremdsprache (ergänzend zu Englisch, Französisch und ggf. Latein) im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts ab Klasse 9 erlernt werden.

In der Kursphase – also im 11. und 12. Jahrgang – wird dann der Unterricht im Grundkurs fortgesetzt. Russisch kann damit als Prüfungsfach gewählt werden.

I. Spröte/ Fachverantwortliche Russisch „Russisch an der AvH“ weiterlesen

Tag der Fremdsprachen 2018

Am Freitag, den 22. Juni 2018, fand unser traditioneller Fremdsprachentag für alle Siebtklässler statt. Nun, am Ende ihres ersten Schuljahres am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, hatten jene die Gelegenheit, ihre englischen und französischen Sprachkenntnisse zu testen und in die beiden Sprachen Latein und Russisch, die im Wahlpflichtunterricht der Klasse 8 und 9 erlernt werden können, schon einmal vorab hineinzuschnuppern. Wie auch in den vergangenen Jahren betreuten Schüler des zehnten und elften Jahrgangs die verschiedenen Quizstationen, an denen eine bestimmte Anzahl an Punkten erreicht werden konnte. „Tag der Fremdsprachen 2018“ weiterlesen

Schüleraustausch nach Sankt Petersburg

Schon seit 1993 organisiert unsere Schule einen jährlichen Schüleraustausch mit der Petersburger Goethe – Mittelschule Nr. 515, an dem Schüler ab Klasse 9 teilnehmen können.

Text und Fotos: I. Spröte „Schüleraustausch nach Sankt Petersburg“ weiterlesen