Anmeldung für Klasse 7 (Schuljahr 2022/2023)

Liebe Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen in den Grundschulen,

liebe Eltern,

die Anmeldung für die neuen 7. Klassen ist in der Zeit vom 15.02. bis 23.02.2022 möglich.  
Es ist geplant, die Anmeldung im Schulsekretariat (1. Etage links) von 8 bis 15 Uhr vorzunehmen. Donnerstags wäre die Anmeldung bis 18 Uhr möglich.

Wir können im nächsten Schuljahr fünf neue 7. Klassen einrichten.
Die zweite Fremdsprache an unserer Schule ist Französisch.

Zur Anmeldung sind der Anmeldebogen (siehe unten) und die Förderprognose im Original (mit Hologramm) vorzulegen. Es ist notwendig, dass alle Erziehungsberechtigten diesen unterschrieben haben. 

Wir bitten Sie, dass die Anmeldung nur durch eine berechtigte Person vorgenommen wird. 
Bitte beachten Sie die Maskenpflicht auf dem Schulgelände.

Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium gibt es zwei Aufnahmeverfahren:

  1. Mathematisch-naturwissenschaftliche Profilklasse (Aufnahmekriterium: Punktsumme der Noten von den letzten beiden Zeugnissen in Mathematik mal zwei, Deutsch und Englisch – aufsteigend);
  2. Regelklassen mit den Schwerpunkten Sprachen, Universal sowie Mathematisch-naturwissenschaftlich (Aufnahmekriterium: Förderprognose).

Sie treffen bei der Anmeldung dazu die Auswahl. Auch hierzu benötigen wir das Einverständnis aller Erziehungsberechtigten ggf. mit formlos schriftlicher Vollmacht. Sie können bei der Anmeldung ebenfalls Wünsche bzw. Wunschfolgen für die Schwerpunktklassen benennen.

Am 3. Juni 2022 werden die Aufnahmebescheide für die Erst-, Zweit- bzw. Drittwunschschulen den Eltern durch das Schulamt per Briefpost übermittelt.

Schneider
(ständ. Vertr. SL)

22.1.2022

Deutsch-Französische Begegnung mit Botschaftern

Im Kontext des gerade erst von Frankreich übernommenen Vorsitzes der EU-Ratspräsidentschaft hatten die Teilnehmer des Grundkurses Französisch (Jahrgang 11) am 18. Januar 2022 via Zoom Gelegenheit, mit Frau Anne-Marie Descôtes, der Botschafterin Frankreichs in Deutschland, und Herrn Hans-Dieter Lucas, dem deutschen Botschafter in Frankreich, in Austausch zu treten.

„Deutsch-Französische Begegnung mit Botschaftern“ weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch – die Siegerinnen des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ heißen Alita und Mariam

Am 21. November haben Mariam und Alita aus der Klasse 9.4 das Finale des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ gewonnen und damit eine mehrtägige Reise nach Moskau und St. Petersburg. 

„Herzlichen Glückwunsch – die Siegerinnen des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ heißen Alita und Mariam“ weiterlesen

Alle Jahre wieder – die Musikfahrt 2021

Am 5. Oktober 2021 war es endlich wieder so weit: die alljährliche Musikfahrt stand an. Voller Vorfreude hatten sich rund 50 Schüler und Schülerinnen aller Jahrgänge um acht Uhr auf dem Schulhof versammelt. Begleitet wurden sie von den Musiklehrern und -Lehrerinnen unserer Schule: Herr Riediger, Frau Kurze und Frau Scholz. In Windeseile wurden die Instrumente und die Notenständer in einen Transporter geladen. Als um neun Uhr das Reisebus vor der Schule hielt, strömte alles hinein. Auch während der 45-minütigen Fahrt war die Stimmung ausgelassen und heiter.

„Alle Jahre wieder – die Musikfahrt 2021“ weiterlesen