Erfolge auch am Schalttag

Am 29.02.2020 und 01.03.2020 waren wir mit unseren Robotern in der Siemensstadt beim RoboCup Junior.

Dort sind wir beim Teilwettbewerb Soccer gegen andere Teams angetreten. Der Roboter spielte dabei sehr erfolgreich 1 gegen 1 Fußball und spielte stets einen großen Vorsprung heraus, sodass wir der nächsten Runde positiv entgegensehen.

Unsere Teamkollegen nahmen am Teilwettbewerb Rescue teil, bei dem der Roboter entlang einer (z. T. unterbrochenen und durch Hindernisse vollgestellte) Linie folgte.

Für Rescue haben wir einiges für die kommenden Jahr gelernt. Im Bereich Soccer dagegen haben wir uns für die Deutschlandmeisterschaft in Magdeburg qualifiziert.

Tim und Flo (7.4)

Zum Frühstück bei Maria Stuart

Shewsbury: „Ein gebrechlich Wesen ist das Weib.“
Elisabeth: „Ich will in meinem Beisein nichts von der Schwäche des Geschlechtes hören.“

„Zum Frühstück bei Maria Stuart“ weiterlesen

„Europa macht Schule“ im Grundkurs Französisch 12

Seit Ende Januar ist Frau Inès Cabrera, Jurastudentin aus Lyon, regelmäßig im Grundkurs Französisch 12 zu Gast, um sich mit den Schülerinnen mit der Darstellung sozialer Konflikte (Gelbwesten, Generalstreik, Auseinandersetzung um die Rentenreform usw.) in den französischen und deutschen Medien zu beschäftigen. Ihre Anwesenheit verdanken wir dem DAAD-Programm „Europa macht Schule“, welche Studenten aus verschiedenen Ländern in Schulklassen einlädt.

C. Streidt, Kursleitung

Kuchenbasar für die Koalas

Wir (die Klasse 7.3) haben am Donnerstag, dem 13.02.2020, einen Kuchenbasar veranstaltet, bei dem wir Spenden für Australien und die dort lebenden Tiere wegen der Brände gesammelt haben. In den Hofpausen haben wir Kuchen verkauft und auf dem Schulhof Schülerinnen und Schüler von unserer Schule angesprochen, damit sie eine kleine oder auch große Spende für Australien abgeben können. Bei dieser Aktion haben wir einen Spendenbetrag von 417,76 € erreicht. Dieser hohe Betrag war für uns eine große Überraschung. Natürlich haben wir uns sehr darüber gefreut und sind glücklich mit unserer Spende, die Tiere und Helferinnen und Helfer vor Ort unterstützen zu können. Unser Dank gilt auch Frau Sacher und Frau Schaper, die uns dabei kräftig unterstützt haben.

Geschrieben von Noah Just.

(Mit Koalaplüsch, Koalaschokolade, Kuchen, guter Laune und tollen Sprüchen sammelt die Klasse 7.3 Geld für die Tiere in Australien)

Besuch beim Regionalausscheid von „Jugend forscht“

Am 26. Februar schaute sich die Klasse 7.4 mit großem Interesse in Adlershof die Teilnehmer am regionalen Ausscheid der diesjährigen „Jugend forscht“-Runde an. Zu entdecken und zu erfragen gab es allerlei Naturwissenschaftliches von der Wirkung von Licht auf das Pflanzenwachstum über den Schutz vor Mückenstichen bis zu Ideen zum Einsparen von Plastikmüll.

Schwimmwettkampf der Oberschulen 2019

Am 18.12.2019 fand der Wettkampf in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) statt, an dem unsere Schule teilnahm. Insgesamt starteten Schüler_innen für 27 Schulen aus ganz Berlin in den Wettkämpfen:
4x 50m Tauchstaffel mixed, 4x 50m Lagenstaffel mixed,
100m Brustschwimmen, 100m Freistil, 100m Rücken und im Dauerschwimmen.

In der Gesamtplatzierung konnten wir den 4. Platz erreichen und Maik Rosentreter aus der 12. Klasse belegte in 100 m Brust männlich den 1. Platz mit einer Zeit von 1:12,84 Minuten.

Insgesamt war es ein sehr spannender, interessanter und toller Wettkampf, bei dem jeder sein bestes gegeben hat.

Viviane Ammermann

Wandertag zum Futurium Berlin

Wir, die 8.3, waren am 06. Januar 2020 im Futurium Berlin. Dort dreht sich alles um die Frage, wie die Zukunft und unser Leben später aussehen könnten. Mit diesem Bericht wollen wir euch kurz davon erzählen.

„Wandertag zum Futurium Berlin“ weiterlesen

„Wilhelm und Alexander von Humboldt“-Ausstellungskurator zu Gast im LK Französisch

Am 15. Januar weilte Herr David Blankenstein, Kulturtransferforscher an der TU Berlin, im LK Französisch (12). Er berichtete ausgesprochen kurzweilig von seinem Werdegang und v.a. von seiner Mitarbeit an der aktuellen Ausstellung über die Brüder Humboldt im Deutschen Historischen Museum. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren Überraschendes auch über die engen Verbindungen der beiden Gelehrten zu Frankreich.

C. Streidt, Kursleitung 

Das Theater kommt zu dir, das Klassenzimmer wird zur Bühne

Kurz vor der Weihnachtspause hatten die Klasse 7.4 und 10.1 das Vergnügen, zwei Schauspieler des Deutschen Theaters in ihrer Mitte empfangen zu dürfen. Das „Klassenzimmertheater“ war am 16. Dezember 2019 in unsere Schule gekommen, um seine aktuelle Produktion „Mein seltsamer Freund Walter“ vorzustellen und mit den jungen Zuschauern und Zuschauerinnen zu diskutieren. Die Klasse 10.1 rezensierte die Aufführung. Wer mehr wissen möchte, gehe auf: 

https://www.deutschestheater.de/programm/a-z/walter/

Gespannt saßen wir auf unseren Plätzen, als am Montag, 16.12.2019 die Schauspielerin Javeh Asefdjah und der Schauspieler Nadim Jarrar unser Klassenzimmer betraten. Beide sind Mitglieder des Ensembles des „Deutschen Theaters“ und zeigten das Stück „Mein ziemlich seltsamer Freund Walter“ von Sybille Berg. 

„Das Theater kommt zu dir, das Klassenzimmer wird zur Bühne“ weiterlesen

Queen`s lecture 2019

On the 11th of November 2019 the AP-classes grade 12 of Ms. Weiland and Mr. Riedel used the opportunity to receive profound information about the currently, globally discussed topic of climate change. Therefore, we went to the “Audimax”, the largest lecture hall, of “Technische Universität”, rather known as TU Berlin, which is located on “Straße des 17. Juni” 135 in 10623 Berlin. The lecture discussion took about 70 minutes starting at 5 pm.

„Queen`s lecture 2019“ weiterlesen