AvH-Projektwoche – Kursangebote

Im Rondell unserer Schule auf der 1. Etage präsentieren sich die Kurse für die AvH Projektwoche. Bitte beginnt, euch zu informieren und zu überlegen, welchen Kurs ihr in der Zeit vom 11.07. – 15.07. 2016 besuchen wollt. In der gleichen Woche finden auch die 24. Musikalischen Werkstätten der Region Ost statt. Auch dort kann man sich für einen Kurs der MuWe 2016 anmelden und dann diesen statt eines Kurses in der AvH-Projektwoche besuchen. Der Kurs „Foto, Film und Musik– Bildbearbeitung mit Mac & Co“ ist ein Kurs in der AvH-Projektwoche und zugleich auch einer der Musikalischen Werkstätten 2016.

Die Kurse der AvH-Projektwoche als digitale Plakate

Mein ICH-PLAKAT

Das erste Projekt im Kunstunterricht der Klasse 7 als eine fächerverbindende Arbeit:

Da der Wechsel von der Grundschule zum Gymnasium ein besonderer persönlicher Lebensabschnitt ist, spielen in den Fächern Kunst, Ethik und Deutsch Fragen zur Identität, zu eigenen Bedürfnissen, Wünschen, Lebensvorstellungen und Zielen eine wesentliche Rolle.

Diese Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit wird in einem ICH-PLAKAT bildkünstlerisch umgesetzt

„Mein ICH-PLAKAT“ weiterlesen

SEMESTERAUFGABE ZUR FOTOGRAFIE (ku-1)

schuelerfoto_1SCHWARZ AUF WEISS IN ROT –

FOTOGRAFIE ALS SUBJEKTIVES EXPERIMENTIERFELD UND AUSGANGSPUNKT FÜR EIN KÜNSTLERISCHES FOTOBUCH

ZUM THEMA STADTGESICHTER

Durch das Entfernen der Farbe wird der Schwerpunkt auf die fotogenen Eigenschaften wie Licht und Schatten, Kontraste, Linien, Formen, Strukturen und die Komposition gelenkt.

Einfachheit, Klarheit und Ordnung stehen im Fokus, das Besondere von Bildobjekten und Situationen wird stärker sichtbar, weil der Betrachter nicht von Farben abgelenkt ist.

Man soll sich als Rezipient in ein Foto “einfühlen”, die Fotografie als ästhetisches Produkt wahrnehmen, d.h. diese nicht nur einfach flüchtig ansehen.

Es sollte etwas Rätselhaftes eingefangen oder inszeniert und durch einen AKZENT IN ROT hervorgehoben werden. „SEMESTERAUFGABE ZUR FOTOGRAFIE (ku-1)“ weiterlesen

1. AvH-Sponsorenlauf

Der 1. Sponsorenlauf am AvH Gymnasium findet am 03.05.2016 statt. Anmeldeschluss ist der 25.04.2016 /Nachmeldung bis 29.04.2016 möglich. Die Laufkarten sollen durch die Klassenleiter/ Tutoren und das Fach der Schülersprecherin Leonie Gleiser gelegt werden. Bis zum 03.05.2016 werden dann die Listen erstellt.  „1. AvH-Sponsorenlauf“ weiterlesen

Känguru-Wettbewerb

Am Donnerstag, den 17.03.2016, findet in der 1. und 2. Stunde der Känguru-Wettbewerb im Fachbereich Mathematik (75′) statt.
146 Schüler und Schülerinnen unserer Schule beteiligen sich.
Der Taschenrechner ist für den Wettbewerb nicht zugelassen, das Tafelwerk kann genutzt werden.
Die zugeteilten Räume werden durch Frau Schneider am Vertretungsplan, durch die Fachlehrer und die Mathematik-Wandzeitung links neben R 301 angezeigt!

Viel Erfolg!

Lateintag 2016 an der AvH

Am 28. Januar 2016 fand zum zweiten Mal ein Projekttag für alle Lateinschüler der Klassen 8, 9 und 10 zum Thema „Alltagsleben im Römischen Reich“ statt. Gearbeitet wurde in neun Workshops zu folgenden Themen:

Kochen wie die Römer, Spiele, Gladiatoren, Sklaven, Frauen und Mädchen, Frisuren und Schmuck, Schule und Sprichwörter. Es entstanden kulinarische Köstlichkeiten nach antiken Rezepten, die im Rahmen einer gemeinsamen cena (Mahlzeit) präsentiert und von allen gekostet wurden.

„Lateintag 2016 an der AvH“ weiterlesen

Bravo! C’est super! C’est fantastique!

Am 19. Januar 2016 haben die Klassen 8.4 und 9.1 am Internet-Teamwettbewerb Französisch teilgenommen: die Klasse 8.4 hat die Wettbewerbsfragen für das Niveau F2 (2. Lernjahr), die Klasse 9.1 für das Niveau F3 (3. und 4. Lernjahr) bearbeitet.

Beide Klassen haben in ihrer Niveaustufe im Bundesland Berlin den 1. Platz belegt!!      C’est super!!

„Bravo! C’est super! C’est fantastique!“ weiterlesen

Profilklasse

Profilklasse mit mathematisch-naturwissenschaftlicher Ausrichtung am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium besteht seit dem Schuljahr 2001/2002 die Möglichkeit, sich für die mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse zu bewerben.
„Mit dieser Maßnahme soll interessierten Schülerinnen und Schülern ermöglicht werden, bereits in der Sekundarstufe I den mathematisch naturwissenschaftlichen Unterricht zu intensivieren. Dadurch ist es möglich, ihnen besonders die Methodenvielfalt von Mathematik, Physik und Chemie und ihre überragende Bedeutung auch für den Alltag komplexer darzustellen. Dieses Angebot soll darüber hinaus zum Abbau bestehender Defizite in dieser Fächergruppe beitragen.“
(Schreiben der Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport an das Landesschulamt, 23. November 2000)

In der Profilklasse wird verstärkt Mathematik, Physik und Chemie unterrichtet; in diesen Fächern orientiert sich der Unterricht insgesamt an den Rahmenplänen der Berliner Schulen, wobei Inhalte z.T. auch in frühere Klassenstufen vorverlegt werden und zusätzlich weitere Themengebiete behandelt werden.

Das Nichtbestehen der Probezeit hat, wie für Schüler der anderen Schwerpunktklassen auch, ein Verlassen des Gymnasiums zur Folge. Bisher musste noch keine Schülerin bzw. kein Schüler einer Profilklasse nach der Probezeit die Schule verlassen.
„Profilklasse“ weiterlesen