In Zukunft noch mehr 3D-Druck an unserer Schule

Unsere Schule hat ihren 3D-Drucker in der letzten Zeit vor allem zur Produktion von Unterrichtsmaterialien verwendet. Dabei konnte schon ein Globus mit Relief (siehe obiges Beitragsbild) sowie einige mathematische Körper gedruckt und das große Schulmodell fertiggestellt werden.

Die Möglichkeit des Druckens ist bis jetzt durch die Verfügbarkeit des Materials begrenzt gewesen. Wir konnte nun für unsere Schule den Sponsor 3dk-Berlin gewinnen. „In Zukunft noch mehr 3D-Druck an unserer Schule“ weiterlesen

Robocup 2018 – AvH wird Berliner Meister

Am 10. und 11.03.2018 trafen sich Schüler aus dem norddeutschen Raum in der Urania, um ihre Roboter gegeneinander beim Fußball und bei der Linienverfolgung antreten zu lassen. Die AvH war mit 4 Gruppen dabei. Die Abiturienten holten sich dieses Jahr wieder den 1. Platz. Die Schüler der Sekundarstufe I schafften es ebenfalls, sich mit dem 3. Platz für die nächste Runde in Magdeburg zu qualifizieren.

Für weitere Fotos „Robocup 2018 – AvH wird Berliner Meister“ weiterlesen

Auszeichnung der AvH mit dem DELF-Schild

Am Dienstag, den 20. Februar 2018, wurde unserer Schule eine Auszeichnung für unsere langjährige Teilnahme an den DELF-Prüfungen überreicht. Frau Weiland und Frau Trautmann nahmen an einer feierlichen Zeremonie im Institut Français, der auch die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes beiwohnte, ein Schild in Empfang, welches neben GAPP und Schule mit Courage zukünftig den Eingangsbereich unserer Schule zieren wird. „Auszeichnung der AvH mit dem DELF-Schild“ weiterlesen

Wiederum Podiumsplätze beim Berliner Schulschach!!!

Am Mittwoch, den 10.01.2018 fanden die diesjährigen Berliner Schulmeisterschaften im Schnellschach am Max-Planck-Gymnasium in Berlin-Friedrichshain statt.

Unser Alexander-von-Humboldt-Gymnasium beteiligte sich dieses Mal mit drei Mannschaften an den Wettkämpfen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule waren sehr gespannt, ob nach jeweils zweiten und dritten Plätzen in den vergangenen vier Jahren wieder ein Podiumsplatz erreicht werden würde. Es wurde auch sehr spannend, was die Verläufe der Spiele in den Wettkampfklassen betraf. „Wiederum Podiumsplätze beim Berliner Schulschach!!!“ weiterlesen

AvH-Veranstaltungstechnik AG

Plakat der AG AvH-Veranstaltungstechnik
Plakat der AG AvH-Veranstaltungstechnik

 Erste Treffen der Veranstaltungstechnik AG : Donnerstag, dem 05.10.17, in der 7. & 8. Stunde

Schreibwerkstatt

„Man muss wie in einen Tunnel hineinschreiben, ohne zu wissen, wie die Figuren sich entwickeln werden“, bekannte Franz Kafka in einem Gespräch gegenüber einem Freund. Anders als im Deutschunterricht, wo euch eher das planvolle Schreiben nahelegt wird, wollen wir in der Schreibwerkstatt Experimente wagen.

Dienstags ab der 7. Stunde treffen wir uns in Raum 204, um Geschichten zu entwickeln, Gedichte zu komponieren oder Drehbücher zu verfassen. Jedes Genre ist erlaubt, jeder Versuch erwünscht.

Die Schreibwerkstatt leitet Herr Dr. Thermann. Er arbeitet selbst nebenberuflich als Schriftsteller, hat letztes Jahr seinen ersten Roman veröffentlicht und freut sich, seine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Kommt vorbei, wenn ihr neugierig seid. Das erste Treffen findet am 12. September um 13.50 Uhr statt. Auch wer es zum ersten Treffen nicht schafft, kann jederzeit dienstags gerne vorbeischauen.

Courage!

Vielfalt hat noch nie Konflikte ausgelöst – Konflikte entstehen, wenn Vielfalt nicht anerkannt wird!“ – Donall O‘ Riagain

Im Courageprojekt, welches neben Frau Sacher und Frau Franke von Schülerinnen und Schülern der Courage AG entwickelt und geleitet wurde, behandelten wir verschiedene Themen rund um Rassismus, Sexismus und andere Arten von Diskriminierung: „Courage!“ weiterlesen

RoboCup 2017 – Unser Team ist für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Am Wochenende fand in der Urania in Berlin das 6. RoboCup Junior Qualifikationsturnier statt. In sechs regionalen Qualifikationsturnieren wurden die deutschen RoboCup Junior Teams ermittelt, die an den RoboCup German Open 2017 in Magdeburg vom 5. bis 7. Mai 2017 teilnehmen dürfen.

In die nächste Runde gekommen sind u.a. im Bereich „Soccer“ das Georg-Herwegh-Gymnasium, das Käthe-Kollwitz-Gymnasium, das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und das Tagore-Gymnasium.

Bildungssenatorin Sandra Scheeres sagte: „Projekte wie der RoboCup leisten einen großen Beitrag dafür, die Schülerinnen und Schüler für Technik zu begeistern und sie fit für die Zukunft zu machen. Ich wünsche den verbleibenden Teams viel Erfolg und drücke die Daumen, dass sich möglichst viele für die Weltmeisterschaft in Nagoya vom 27. bis 30. Juli 2017 qualifizieren!“

Da schließen wir uns mit den Wünschen gleich an!